akademiEQ als Partner Ihrer Organisation

Führungskräftetraining · (Team-)Coaching Teamentwicklung · Managementberatung

Wir bringen die akademiEQ in Ihre Organisation – als Full-Service-Agentur. Unser Team setzt sich aus Coaches, Trainer*innen und Berater*innen zusammen, die vom Management bis zur Fachkraft mit allen Zielgruppen eine Wellenlänge finden.

Haltung

Wir denken Zukunft neu – zusammen mit Ihnen!

Die Basis unserer Coaching-, Trainings- und Teambuildingprogramme basiert darauf, Emotionale Kompetenz, Inspiration und positive Energie in die Zusammenarbeit zwischen Menschen zu bringen. 

Zusammenarbeit mit HR und/oder der Geschäftsleitung: Wir stülpen keine fertigen Konzepte über, sondern stimmen uns in der Detailkonzeption eng ab. Die Grundstruktur des Programms ist klar, es gibt aber keine Seminare von der Stange. Die Themen und Praxisbeispiele werden laufend abgestimmt und die Erfolge gemeinsam evaluiert.

Unternehmenskultur-Führungskultur-Leistungsbereitschaft: Wir wünschen uns motivierte und leistungsbereite Mitarbeiter. Die Leistungsbereitschaft ist in Organisationen mit einer als gut empfundenen Unternehmenskultur besonders hoch. Die Unternehmenskultur wird wesentlich durch die Führungskräfte beeinflusst. Mit diesem Programm werden wir unter anderem eine durchgängig positive Führungskultur schaffen.

 

Full-Service-Agentur

Return-on-Invest: Die Organisation bezahlt die Fortbildung, deshalb soll die Organisation einen messbaren Nutzen davon haben. Wir überlegen gemeinsam, wie wir für Ihre Organisation Führungsleistung messbar machen können. Das können klar zugeordnete Projektaufgaben sein, Optimierungen im Arbeitsbereich, höherer Teamoutput oder Führungskräftebeurteilungen.


Führungsprogramm EQ: Qualifizierung in 4 Modulen

Mit unserem Führungsprogramm EQ gehen wir keine Kompromisse ein. Warum? Weil wir aus Erfahrung wissen, dass wir für die Teilnehmer aus Ihrer Organisation nachhaltig wirksame Ergebnisse erzielen. Das funktioniert aber nur, wenn wir eng zusammen arbeiten, uns praxisorientiert abstimmen und konsequent ein messbar wirksames Führungsverhalten einfordern.

Verzahnung von Theorie-Praxis-Umsetzung: Vermittelt werden ausgewählte wichtige theoretische Inhalte. Die Vermittlung erfolgt ausschließlich anhand von Praxisbeispielen der Teilnehmer*innen. Zur Umsetzung werden Hausaufgaben vergeben, deren Erledigung strikt kontrolliert wird.

MODUL 1

Die Führungspersönlichkeit der Generation EQ – Sich selbst und andere führen

  • Führung mit Emotionaler Intelligenz: Gut für die eigene Persönlichkeit, gut für die Mitarbeiter, gut für die Organisation
  • Selbstwahrnehmung und Selbstdarstellung: Wie sehe ich mich selbst, wie sehen mich andere?
  • Identifikation mit meiner Rolle als Führungskraft in meiner Organisation
  • Mein Beitrag als Führungspersönlichkeit zu einer guten Unternehmenskultur
  • Resilienz und Achtsamkeitstraining: Umgang mit persönlichen Belastungen und Stress
  • Praxisbeispiele und Fallanalysen von Hard- und Softfacts: Herausforderungen in der Führungsarbeit
  • Die Macht der (De-)Motivation: Der Unterschied zwischen resonanten und dissonanten Führungstypen
  • Bin ich ein guter Team-Leiter? Stärken/Schwächen-Analyse für Führungskräfte mit Feedbackschleifen
  • Die Emotionale Realität eines Teams erkennen und Blinde Flecken aufdecken: Im Team, bei Einzelnen und in der Zusammenarbeit an Schnittstellen
  • Einblick in die Psychologie von Gruppen: Der Unterschied zwischen gesunden und kranken Teams
  • Die Kunst, tragfähige Beziehungen herzustellen
  • Die Herausforderungen der modernen Arbeitswelt: Potenziale erkennen, Menschen fördern, entwickeln und binden
  • Was Mitarbeiter auch erwarten: Leistungsgerecht führen und Entscheidungen treffen

MODUL 2

Emotionale Intelligenz in der Teamführung: Leistung bringen und im Gleichgewicht bleiben

MODUL 3

Emotionale Intelligenz in der Kommunikation und in Konflikten maximieren: Wertschätzung, Empathie, Klarheit

  • Was erfolgreiche Kommunikation ausmacht
  • Wertschätzend kommunizieren: Aktives zuhören – Ich-Botschaften senden – Empathie zeigen
  • Qualitatives Feedback annehmen und geben
  • Das Etablieren einer Regelkommunikation
  • Besprechungen und Teammeetings leiten
  • Das eigene Konfliktverhalten reflektieren und Eskalationsstufen vermeiden
  • Der Umgang mit schwierigen Mitarbeitern: Methoden und Instrumente erlernen
  • Kommunikationskompetenzen als Coach: Frage- und Impulstechnik
  • Kommunikationsaspekte nach Konrad Lorenz und Paul Watzlawick mit Praxistransfer
  • Zum Profi für Ich-Botschaften werden Kommunikation in Krisen- und Konfliktphasen
  • Emotionale Kommunikation: Körperkontakt, verbale- und non-verbale Botschaften
  • Professionelles Feedbacktraining

MODUL 4

Organisationsentwicklung mit Emotionaler Führung: Identifikation, Initiative, Innovation

  • 12 Seminartage in 6 Modulen (96 Std.), Einzelcoaching zwischen den Modulen (5 Std.) Selbst- und Literaturstudium (ca. 30 Std.), Selbstgesteuerte Peer-Group (ca. 20 Std.), Bearbeitung eigener Coachingfälle. Individuelles Abschlussgespräch (1 Std.)
  • Teilnahmegebühr: 5.790,- zzgl. Gesetzl. MwSt.

Weitere Informationen:
Die Gebühr beinhaltet die Kosten für Ausbildung, Unterlagen, Fachbücher, Mittagessen und Pausenverpflegung. Bitte buchen Sie gegebenenfalls ca. 4 Wochen vor der Anreise Ihre Übernachtung direkt bei einem Hotel Ihrer Wahl. Gerne unterstützen wir Sie bei Bedarf.

Termine:

  • Modul 1: 12.10.20: 10.30 – 19.30, 13.10.20: 09.00-18.00
  • Modul 2: 07.12.20: 10.30 – 19.30, 08.12.20: 09.00-18.00
  • Modul 3: 08.02.21: 10.30 – 19.30, 09.02.21: 09.00-18.00
  • Modul 4: 19.04.21: 10.30 – 19.30, 20.04.21: 09.00-18.00
  • Modul 5: 14.05.21: 10.30 – 19.30, 15.05.21: 09.00-18.00
  • Modul 6: 28.06.21: 10.30 – 19.30, 29.06.21: 09.00-18.00

(Team-) Coaching

Wir gestalten mit Euch die  Zukunft Eurer Organisation. Dazu gehören oft auch Themen, die fernab von Workshops mit Managern und Führungskräften besser im Einzelcoaching besprochen werden. Genauso kann es Aufgaben und Herausforderungen geben, für die ein Teamcoaching sinnvoll ist. Wir sind hierfür Euer Sparringspartner, Begleiter und Impulsgeber. Das Gute daran: Coaching ist stets vertraulich, wir sind aber bereits Partner Deiner Organisation und können dadurch die Themen ziel- und ergebnisorientiert fokussieren.

(Verankerungs-)Managementberatung

Kommt Euch das bekannt vor? Es werden reihenweise Seminare gebucht, die alle paar Wochen zu bestimmten Inhalten stattfinden. Im Anschluss wird erwartet, dass alle Mitarbeiter genau das anwenden und leben.

Das wäre so, als ob ein Weltklasse-Torhüter alle paar Wochen für einen Tag auf den Trainingsplatz ginge und Bälle fängt. Wäre er damit reif für die Champions League? Jeder würde sofort antworten: Nein!

Wir unterstützen durch Inspiration und bringen den Stein ins Rollen. Diesen Prozess setzen wir mit unserem VerankerungsManagement® um, einer Symbiose aus Coaching, Workshops und Training on the Job.

Dabei werden vermittelte Inhalte kontinuierlich im Unternehmen verankert und somit zu den erwarteten Automatismen.

Einfach anrufen: 040 - 22 85 92 35

Teambuilding/Teamleading/Develpment mit dem exclusiven Konzept des Chief Energy Officer von Boris Diekmann

Wie ist der Herzstand Ihrer Organisation, Ihres Teams?

Du weißt, wie es sich anfühlt wenn du dich inspiriert, begeistert, neugierig, optimistisch, gelassen oder gar friedlich fühlst. Wenn Menschen sich so fühlen, wenn Ihr „Herzstand“ eher offen ist, denken und handeln sie deutlich produktiver, fokussierter, eigenverantwortlicher und kreativer. Es fällt Ihnen einfacher, tatsächlich Möglichkeiten in einer Herausforderung zu sehen. Um Zugang zu diesen Fähigkeiten zu haben, brauchten Sie keine Schulung, kein Buch, keine Teilnahme an einer Motivationsveranstaltung über “Leistung”, “Teamarbeit” oder “Agilität”. Sie hatten schlicht Zugang zu Ihrem inneren, angeborenen Vermögen, die Dinge vor Ihnen in einer gesünderen, produktiveren Art und Weise zu betrachten. Fast mühelos.

Umgekehrt ist es wahrscheinlich, dass dies weniger der Fall ist, wenn Sie selbst und andere sich in einem eher geschlossenen Herzstand befinden, also Gefühle wir Angst, Unsicherheit, Gereiztheit, Ärger oder Bitterkeit empfinden. Während diese Gefühle schlicht zum Menschsein dazugehören, steht uns doch weniger produktive Energie zur Verfügung – wir blicken mit weniger Perspektive auf das was vor sich geht, und handeln meist auf eine Art und Weise, die weniger effektiv ist. Das sehen wir manchmal erst im Nachhinein, denn paradoxerweise haben wir oft am wenigsten Perspektive, wenn wir sie am meisten brauchen.

»Die wirkliche Entdeckungsreise besteht nicht darin, neue Landschaften zu erforschen, sondern darin, mit neuen Augen zu sehen!« 
Marcel Proust

Unabhängig der positiven wie negativen Energiezustände hat sich an dem Fundament deines Unternehmens nichts geändert: Der Sinn und Zweck, die Strategie, der Markt, die Partner, auch die Fähigkeiten und Kompetenzen Ihrer Mitarbeiter haben sich nicht geändert. Was sich in einem offen oder geschlossen Herzstand ändert, ist wie wir sehen. Uns das, ändert alles.

Menschliche Leistung ist das Ergebnis menschlicher Energie: Wir sehen, denken und handeln anders, wenn wir uns anders fühlen.  Wie Menschen sich fühlen, ist derjenige Faktor, der, mehr als alles andere, 24 Stunden die Qualität jeder Email, jedes Telefonats, jedes Meetings, jeder Entscheidung prägt, und damit auch, wie sehr diese dazu beitragen, den Sinn und das strategische Ziel des Unternehmen mit Leben zu erfüllen. 365 Tage.

Die Leitfragen eines „Chief Energy Officer“:

  • Wir schätzt du den „durchschnittlichen Herzstand“ deiner Organisation oder deines Teams ein? Wie zeigt sich das? Und wie wirkt sich das aus?
  • In wieweit unterstützt oder vermindert die momentan Energie deines Unternehmens – die „Unternehmenskultur“ – die Fähigkeit der Organisation, seinen ureigenen Sinn und Zweck, seine strategischen und operative Ziele, sein operatives Geschäft und Veränderungsinitiativen wie gewünscht in die Tat umzusetzen?
  • Wie würdest du dir wünschen, dass deine Kollegen antworten, wenn sie in 12 Monaten von ihrem besten Freund oder ihrer besten Freundin gefragt würden: „Wie fühlst Du Dich denn wirklich bei der Arbeit?“
  • In wieweit helfen wir unseren Mitarbeitern, gezielt und systematisch, Zugang zu allen Energiequellen zu haben: physisch (Körper), emotional (Herz), Geist (Kopf), Sinn (Seele)? Warum macht das für uns Sinn? Was glauben wir?
  • Wenn jeder in deinem Unternehmen denken und handeln würde wie ein “Chief Energy Officer”, was würde dann möglich?

Das Konzept ist spannend und mehrfach erfolgreich erprobt! Wir sind glücklich, Boris Diekmann für unsere akademiEQ und mit seinem exklusiven Konzept an Bord zu haben. Vereinbare ein Gespräch mit ihm – Inspiration ist garantiert und er bringt als Gastgeschenk sicher sein Buch »Chief Energy Officer« mit.

Schon auf dem Sprung?

Die Ausbildungsangebote der akademiEQ starten ab Oktober 2020! Du willst dich informieren? Sei unser Gast bei den akademiEQ Info-Abenden:

Du hast Fragen? Die kannst du hier im Chat stellen, per E-Mail an akademieq@baruschkezimmermann.com oder telefonisch: +49 40 22859235.

Jetzt die akademiEQ kennenlernen!

Am 16.09.2020 um 18:00 Uhr startet unser nächster Info-Abend am Speersort und online.

Jetzt anmelden und mehr erfahren über unser vielfältiges Ausbildungsprogramm auf der Basis von Emotionaler Intelligenz (EQ).